Der Siebdruck

Mit dem Siebdruckverfahren können wir unseren Kunden neben textilen Materialien auch alle möglichen starren Werkstoffe wie Glas, Holz, Beton, Metall bedrucken.

Der Siebdruck ist vielfältig einsetzbar und ist gerade bei der Produktion von einer hohen Auflage an Werbeartikeln mit einer Farbe sehr kostengünstig, da das Sieb pro Farbe immer wieder verwendet werden kann. Jede Farbe wird beim Siebdruck separat bzw. nacheinander gedruckt, Farbverläufe lassen sich dementsprechend nicht herstellen.

Siebdruckfarben sind farbecht und können nach mehreren Farbsystemen exakt gedruckt werden, zum Beispiel nach RAL, PANTONE oder HKS. Jedoch können wir auch den individuellen Wunschton anmischen.



Siebdruckfarbe ist durch die verwendete Farbe äußerst standhaft und kratzfest. Dementsprechend langlebig sind mit Siebdruck hergestellte Drucke. Vorrangig realisieren wir mit dem Siebdruck Texte und Motive im musealen Bereich, wie zum Beispiel Modultexte, Titel oder Ausstellungsgrafiken.

Und genau hier liegt für uns auch der größte Vorteil des Siebdrucks:

Für den Siebdruck müssen zu bedruckende Materialien nicht notwendigerweise zu uns in den Betrieb geliefert werden. Wir drucken auf Vitrinen, Wände oder Ausstellungsmodule direkt vor Ort. Dies spart oft Transport- und Logistikkosten, da wir mit dem vorbereiteten Sieb und der Farbe zu Ihnen kommen können, um den Druck lokal durchzuführen.


 
 

Kontakt

SPRECHEN SIE UNS AN


 

    PNG, JPG, PDF oder Textdatei


    Kontakt

    SPRECHEN SIE UNS AN


      PNG, JPG, PDF oder Textdatei