Wand- und Oberflächenveredelung mit 3M DI-NOC Folien

- Architektur -


Wand- und Oberflächenveredelung mit 3M DI-NOC Folien

Mit den Architekturfolien der 3M DI-NOC Serie lässt sich eine Vielzahl von Oberflächen veredeln, um Raumkonzepte zu verwirklichen und die Ästhetik von natürlichen Materialien in bereits bestehenden Gebäuden zu nutzen.

DI-NOC Folien stehen in mehr als 1000 verschiedenen Designs zur Verfügung und decken Anmutungen von Holz, Stein, Leder, Marmor, Metall und technischen Designs wie Carbon ab. Optik und Haptik sind sehr nahe an den Originalmaterialien. Die Designs können auf fast allen Untergründen verklebt werden – sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.

DI-NOC Oberflächenveredelungen werden von uns vor Ort auch im laufenden Betrieb appliziert, es gibt weder Baustellenlärm noch Staub, Schmutz oder Rauch. Ebene Untergründe lassen sich oftmals mit DI-NOC bekleben, ohne den vorhandenen Untergrund zu entfernen.

Im Vergleich zu anderen Wanduntergründen wie Wandfarbe oder Tapete haben DI-NOC Folien eine hohe Abriebfestigkeit. Für stark beanspruchte Oberflächen wie z.B. Theken gibt es zudem Dekore mit noch höherer Widerstandsfähigkeit. Alle DI-NOC Folien sind zudem schwer entflammbar.

Die Oberfläche von DI-NOC lässt sich sehr gut reinigen, auch Kaffee, Cola oder Milch lassen sich mit Wasser leicht entfernen.

Auch im Außenbereich kann die Beklebung mit DI-NOC eine erhebliche Einsparung von Baukosten ermöglichen. Soll eine Fassade umgestaltet werden, können die langlebigen und gegenüber Witterungseinflüssen beständigen Exterior Folien eine günstige Alternative im Vergleich zu aufwändigen Umbaumaßnahmen sein, die außerdem nur einen Bruchteil der Zeit benötigt.

Für die Verarbeitung von DI-NOC haben unsere Monteure eine umfangreiche Schulung und Prüfung im Rahmen unserer 3M Select Partnerschaft durchlaufen und sind als 3M Endorsed Installer zertifiziert.


 
 
 

Kontakt

SPRECHEN SIE UNS AN


 

    PNG, JPG, PDF oder Textdatei


    Kontakt

    SPRECHEN SIE UNS AN


      PNG, JPG, PDF oder Textdatei